NEWS


Die "MARC HESS GOSPEL SINGERS" live bei der traditionellen Gospelmesse im Rahmen des New Orleans Festivals in Innsbruck!

 

Sonntag, 21.07.2019

10.00 Uhr

Dom zu St. Jakob

 

Praise The Lord!


 

 

TYROLEAN BLUES NIGHT - NEW ORLEANS FESTIVAL INSBRUCK

Donnerstag, 18.07.2019 - ab 21.00 Uhr

 

ich freue mich wieder mal als Gastsänger mit vielen tollen KollegInnen gemeinsam auf der Bühne des New Orleans Festivals in Innsbruck zu stehen.

Beginn ist 21.00 Uhr, Eintritt frei!

Freu mich!

 

 

 


Auf Grund des überwältigenden Erfolges wird es auch 2019 an zwei Abenden 

die Möglichkeit geben, diese Erfolgsproduktion als konzertante Version mit dem Originalensemble

samt grossem Orchester, knapp

nach den Osterfeiertagen, zu erleben!

Rasch Karten sichern!

Termine:
Freitag, 26.04.2019 - 20:00 Uhr
Samstag, 27.04.2019 - 20:00 Uhr

Rathaussaal Telfs

Veranstalter: Sport- und Veranstaltungszentren Telfs

 

 

Karten :

ÖTicket

 

 

 

Jesus Christ Superstar ist eine Rockoper, die am 12. Oktober 1971 im Mark Hellinger
Theater in New York City uraufgeführt wurde. Die Musik wurde von dem damals noch
unbekannten Andrew Lloyd Webber geschrieben, Tim Rice verfasste die Liedtexte in
Anlehnung an die Bibelerzählungen der letzten sieben Tage Jesu.

 

 

 

Besetzung:
JesusMarc Hess
JudasSimon Kräutler
Maria MagdalenaSimone Heinig
Pilatus: Bernhard James Lang
KaiphasMarkus Wessiack
AnnasChristoph Wörndle
HerodesBenedikt Grawe
PetrusFrank Posch
Simon ZealotesHannes Schmid

PharisäerMartin Gauglhofer

Chor: Claudia Hess, Katharina Feichtner, Verena Federer, Verena Mumelter,

        Alexandra Thöni, Daniela Weissbacher, Kathrin Raunigger, Lisa Pfleiderer,
        Raphael Hess, Fredi Fritz, Alexander Zifreind

Orchester:
Klavier, Keyboard, Conductor: Ewald Brandstädter
E-Gitarre: Christoph Just
E-Gitarre, Akustik Gitarre: Frajo Köhle
Bass: Robert Zimmermann
Schlagzeug: Max Schrott
Percussion: Gerald Walser
Klarinette, Saxophon: Markus Geyr
Klarinette: Stefan Laube
Flöte: Christine Köhle
Flöte: Madelaine Bacher
Flöte: Anna Waldhart
Trompete: Josef Seeber
Trompete: Herbert Zangerl
Trompete: Thomas Lotritsch
Posaune: Otto Hornek
Posaune: Bernhard Grosslercher
Posaune: Benjamin Reiter
Horn: Sylvia Klingler
Horn: Florian Auer
Horn: Bernadette Kogler

Horn: Edi Giuliani

Künstlerische und Gesamtleitung: Marc Hess


Marc Hess & Frajo Köhle

"Our Favourite Songs"

 

"Our Favourite Songs"

 

Der eine, „Mister Musical“, Sänger, Songwriter, Pianist und Produzent, feierte heuer „30 Jahre Marc Hess Company“.

Der andere, Fatz von RatzFatz, Gitarrist, Sänger und Liederfinder konnte sich gar über ein 100-Jahr-Jubiläum freuen.

Sie kennen sich seit frühester Jugend und haben quasi im musikalischen Sandkasten schon zusammen gespielt.

Jetzt „haun se si auf a Bankl“:

Marc Hess und Frajo Köhle, „Urgesteine“ der Tiroler Musikszene, singen und spielen gemeinsam eine Auswahl ihrer Lieblings-Songs von Billy Joel über Bob Dylan bis zu eigenen Liedern.

Live, hautnah und unplugged.

 

Marc Hess – vocals, piano, guitar

Frajo Köhle - vocals, guitar, accordeon, harp

 

Donnerstag, 22.11.2018, Beginn 19.30 Uhr

 

Ort: Audioversum  (Wilhelm-Greil-Str. 23, 6020 Ibk)

Kartenreservierung: https://www.audioversum.at/events/marc-hess-und-frajo-koehle-unplugged/


MARC HESS GOSPEL SINGERS mit BOBBY MC FERRIN live!

 

 

Circle Songs

 

* Bobby Mc Ferrin (vocals)
* Joey Blake (vocals)
* Dave Worm (vocals)
* Marc Hess Gospel Singers

Der große Sänger Bobby McFerrin kommt im Frühling nach Europa und präsentiert seine

A cappella Formation «Circlesongs» – Solos, Duos und Ensemble.

Er kommt mit den Sängern Joey Blake und Dave Worm und improvisiert mit den von

Marc Hess geleiteten Gospel Singers  aus Tirol.

Das Ganze wiederum in Interaktion mit dem Publikum als Chor …

Ein Riesenspektakel des Momentums!

Eine großer Abend der Vocal-Kunst steht uns bevor …


2018 feiert die Marc Hess Company ihr 30-jähriges Jubiläum und bringt, in Zusammenarbeit
mit den Sport- und Veranstaltungszentren Telfs, das Kultmusical „Jesus Christ Superstar“

als konzertante Version auf die die Bühne des Telfer Rathaussaals.
Sozusagen „back to the roots“ wird es an 2 Abenden die einmalige Gelegenheit geben,
das Originalensemble samt grossem Orchester live zu erleben!

Termine:
Donnerstag, 22.03.2018
Freitag, 23.03.2018

 

Karten :

ÖTicket

Besetzung:
Jesus: Marc Hess
Judas: Simon Kräutler
Maria Magdalena: Simone Heinig
Pilatus: Bernhard James Lang
Kaiphas: Markus Wessiack
Annas: Christoph Wörndle
Herodes: Benedikt Grawe
Petrus: Frank Posch
Simon Zealotes: Hannes Schmid

PharisäerMartin Gauglhofer

Chor: Claudia Hess, Katharina Feichtner, Verena Federer, Verena Mumelter,

        Alexandra Thöni, Daniela Weissbacher, Kathrin Raunigger, Lisa Pfleiderer,
        Raphael Hess, Wolfgang Hofer, Fredi Fritz, Alexander Zifreind

Orchester:
Klavier, Keyboard, Conductor: Ewald Brandstädter
E-Gitarre: Christoph Just
E-Gitarre, Akustik Gitarre: Frajo Köhle
Bass: Robert Zimmermann
Schlagzeug: Max Schrott
Percussion: Gerald Walser
Klarinette, Saxophon: Markus Geyr
Klarinette: Stefan Laube
Flöte: Christine Köhle
Flöte: Madelaine Bacher
Flöte: Anna Waldhart
Trompete: Josef Seeber
Trompete: Herbert Zangerl
Trompete: Thomas Lotritsch
Posaune: Otto Hornek
Posaune: Bernhard Grosslercher
Posaune: Benjamin Reiter
Horn: Sylvia Klingler
Horn: Florian Auer
Horn: Bernadette Kogler

Horn: Joe Laube

Künstlerische und Gesamtleitung: Marc Hess


MARC HESS unplugged bei Fa. Gottstein in Imst!

MARC HESS: vocals, piano, acoustic guitar

MARCO BIRKNER: acoustic-, electric guitar, banjo, vocals

ANDI SCHIFFER: percussion

CLAUDIA HESS: vocals, percussion


INTERNATIONALER SONGWRITING-ERFOLG

made in Tirol

Marc Hess, Tiroler Sänger, Musiker, Komponist, Autor und Produzent nahm an dem Internationalen UK-Song-Writing-Contest mit Songs aus seinem, unter dem Label ASR Records erschienenen, neuen Album „Because I’m Crazy“ in der Kategorie

„Singer-Songwriter", in der als Einzige der Gesang und das Songwriting bewertet werden, teil.

 

Alle Songs kamen in das Mittelfeld und zwei Titel, „Doors To Your Soul“ und „A New Born Life“, schafften es sensationellerweise ins Semifinale und wurden dafür auch ausgezeichnet

 

 

Eine schöne Bestätigung und grosse Anerkennung für die Arbeit von Marc Hess weit über die Grenzen seines Heimatlandes hinaus!



GALLERY